FTC Cashmere Goat Breeding Farm & Cashmere Farmer Protection Program

Ausgangsidee der beiden Projekte war die Verbesserung der Lebensbedingungen der ärmsten Bauernfamilien in der Region Shanxi. Die Regierung der Provinz unterstützt die Projekte. Die FTC Cashmere Goat Breeding Farm beherbergt auf rund 106 000 Quadratmetern pro Jahr maximal 5000 Ziegen von FTC Cashmere. 2000 bis 3000 Tiere verlassen jährlich die Zuchtfarm und werden den Ziegenbauern übergeben.

FTC Cashmere hat einen Exklusivvertrag mit der lokalen Regierung und den Bauern für die Abnahme der Cashmere-Rohware zu marktgerechten Preisen zuzüglich eines Aufschlags unterzeichnet. Das in dieser Form wohl weltweit einzigartige Projekt wurde im August 2008 ins Leben gerufen. Bereits im Juni 2007 war gemeinsam mit der lokalen Regierung ein für die Region bedeutendes Projekt verabschiedet worden: das FTC Farmer Protection Program. Im Rahmen dieses Programms entstehen mehr und mehr FTC-Cashmere-Farmen.

Die Bauern verpflichten sich, den Ziegenbestand jährlich an FTC Cashmere zu melden und die Tiere zu registrieren. FTC-Cashmere-Mitarbeiter kümmern sich unter der Leitung erfahrener Tierärzte vor Ort um die Einweisung der Bauern in die artgerechte und umweltverträgliche Haltung der Ziegen. Weitere Farmen nach diesem Konzept sind geplant.

Swiss International FTC Cashmere World Hope School

Hope School

Langfristige und faire Partnerschaften basieren auf einem einfachen Prinzip: Nicht nur nehmen, sondern auch geben. Um den Bauern und den FTC-Cashmere-Mitarbeitern vor Ort sowie den Bewohnerinnen und Bewohnern in der Region Shanxi etwas von ihrer Gastfreundschaft, ihrer Herzlichkeit und ihrer Unterstützung zurückzugeben – und um sich gleichzeitig für die Bildung ihrer Kinder einzusetzen –, entstand die Idee einer Ganztagsschule.

Nachdem die lokale Behörde das Projekt im Juni 2006 genehmigt hatte, bauten ortsansässige Handwerker die Schule innert zwölf Monaten auf. Am 1. Juni 2007, pünktlich zum Childrens Festival Day, einem traditionellen Feiertag in China, konnte die Swiss International FTC Cashmere World Hope School in einer feierlichen Zeremonie eröffnet werden und ermöglichte rund 100 Kindern von 4 bis 14 Jahren eine schulische Grundausbildung in den klassischen Fächern wie Lesen, Schreiben und Rechnen.

Die Schule wurde nach und nach durch Sport- und Spielbereiche erweitert, welche die Sozialkompetenz, Freundschaften und sportliche Aktivitäten der Kinder fördern. Das gesamte Projekt wurde von FTC Cashmere geplant, finanziert und umgesetzt. Da das Schulprojekt in der Region sehr grossen Anklang fand und die Kapazität der Schule an ihre Grenzen gelangte, erteilte die Regierung der Provinz Shanxi die Genehmigung für den Umbau einer bereits bestehenden, grösseren Schule. So konnte im Juli 2009 unweit der ersten Schule die neue Swiss International FTC Cashmere World Hope School eingeweiht werden. Heute gehen hier etwa 1000 Kinder zur Schule. FTC Cashmere leistet nach wie vor finanzielle Unterstützung zur Erhaltung und zur weiteren Modernisierung der Schule.